Wahrhaft historisch: Im Gebäude in der Schlossgasse 1 war seit 1839 - seit nun 175 Jahren - Schulunterricht. Am Freitag, den 07. November 2014 um 10 Uhr werden die letzten Schulkinder ausziehen. Dann beginnt für die Schloss-Schule eine neue Zeit in der Schlossgasse 13: Schule an einem Ort in drei Gebäuden!

Mit einer kleiner Feier wird dieses Ereignis gewürdigt. Mit einem Bild der "Häschenschule", einem Bilderbuch-Klassiker von 1924, wird auf dieses Ereignis hingewiesen. Die "Häschenschule" steht auch für ein bestimmtes pädagogisches Verständnis und  Lehrerhandeln und -verhalten aus einer Zeit, die grundverschieden zur heutigen war. Und diese Zeit hatte die ihr entsprechende Schule.

Die Bilder sind gemalt von Elfriede Rimbach-Sator,  die seit 1953 bis zu ihrer Pensionierung an der Schloss-Schule als Lehrerin arbeitete und nun als 93-jährige Dame im Ohly-Stift lebt (weitere Bilder hier als Dateianhänge).

Wer mehr aus dieser Zeit erfahren möchte kann die Festschrift zum Schuljubiläum 1839 bis 1989  unter dem Menüpunkt "Chronik" lesen.

Schulzeitung EssZett

Aktuelle Ausgabe: 

EssZett - 72

Sie bestellen und wir können mehr für die Kinder besorgen!
Danke! Ihr Förderverein

In Partnerschaft mit druckerzubehoer.de

Schloss-Schule Gräfenhausen

Schlossgasse 13
64331 Weiterstadt

06150 / 51672
06150 / 590356
www.schloss-schule-graefenhausen.de
briefkasten[at]schloss-schule-graefenhausen[.]de