Kaum noch ein Geheimtip bei den Eltern und Omas und Opas: Das jährliche Weihnachtssingen der Schloss-Schule. Auch heute zum Jahresende 2018 hatten etwa 50 Erwachsene den Weg ins Bürgerhaus gefunden und freuten sich zusammen mit den 240 SchülerInnen und den Lehrerinnen über eine stimmungsvolle Schulfeier.

Alle waren sichtlich aufgeregt. Das Programm war kurzweilig. Zusammengestellt von Ingeborg Stroh und Michael Wiesner wurden kleinen und großen BesucherInnen viel geboten.

Wie immer die Bläserklasse. Nach einem halben Jahr engagiertem Üben - "Ich bin so aufgeregt. Aber mit der Trompete komme ich gut zurecht" (Leoplod) - wurden die drei Stücke sauber gespielt! Für Heiterkeit sorgte der Auftritt von Rudolph, dem Rentier!

Hatte sich die Bläserklasse in der rechten Bürgerhausecke aufgebaut, konnte nun die Percussiongruppe, geleitet von Nathalia Grotenhuis, mit ihrem Rhythmus aus der linken Ecke die Halle füllen. Das war eine Premiere und kam richtig gut an!

Mucksmäuschenstill war es bei der Klanggeschichte zu Mr. Grinch. Die Klasse 4a zeigte dabei starkes schauspielerisches Talent und bekam einen Riesen-Applaus! 

Gemeinsames Singen der Klassiker "Schneeflöckchen, Weißröckchen" und "Schneegestöber" machten allen eine gute Laune.

Die beschwingte Moderation durch Schulleiter Gerhard Kraft wurde diesmal mit einigen Witzen aufgelockert. Diese beiden kamen besonders gut an: "Was sagte das Rentier, nachdem es vom kleinen Hans gesehen wurde? - Gar nichts. Rentiere können nicht sprechen!" Und dann der allerbeste: "Zwei Eskimos gehen durch den Schnee nach Hause. Da sagt der eine: "Dein Iglu ist weg!"  Darauf der andere: "Verdammt, ich habe wieder das Bügeleisen angelassen". 

Die gute Stimmung wurde etwas getrübt, weil Ulrike Löser die Schloss-Schule verlässt. Nach 1 1/2 Jahren Arbeit als Förderschullehrerin kann sie uns leider icht mehr unterstützen. Von den Personalrätinnen Christina Kleine, Carmen Unruh und Renate Brand gab es lobende Worte und einen schicken Blumenstrauß!

Für manche war es hinterher der Höhepunkt: Der Schulchor der 4. Klassen. Der Kanon bei "Frohe Weihnacht" kam perfekt rüber. Die 60 Stimmen erzeugten eine Klangfülle, die so bisher selten beim Weihnachtssingen zu hören war. Dieser Jahrgang ist ein starker Jahrgang! Ein Ohrenschmaus! Vielen Dank an die Chorleitung Fr. Stroh und Hr. Wiesner!

Wer wollte, konnte dann noch beim Geschenkestand der 4. Klassen kleine selbstgebastelte Präsente gegen eine Spende für das Kooperationsprojekt "Future for Children" mit nach Hause nehmen. Diese Gelegenheit nutzten Viele!

Jetzt können alle die Weihnachtsferien genießen und kommen bestimmt froh gelaunt ins Jahr 2019! Mit dieser guten Laune und gut erholt sehen wir uns wieder im Januar!

Schulzeitung EssZett

Aktuelle Ausgabe: 

EssZett - 72

Sie bestellen und wir können mehr für die Kinder besorgen!
Danke! Ihr Förderverein

In Partnerschaft mit druckerzubehoer.de

Schloss-Schule Gräfenhausen

Schlossgasse 13
64331 Weiterstadt

06150 / 51672
06150 / 590356
www.schloss-schule-graefenhausen.de
briefkasten[at]schloss-schule-graefenhausen[.]de