Im letzten Schuljahr waren die Toiletten meist in Ordnung. Keine unangenehmen "Hinterlassenschaften", kein Verstopfen von Abflüssen mit Papier. Doch leider, leider ... das ist anders geworden. Es muss was geschehen! Ganz dringend! Vor 2 Jahren gab es schon mal die "Toiletten-Lotsen". Das hat geholfen. Unsere ViertklässlerInnen sind bereit und wollen helfen. Diese Woche ist gestartet worden mit Antonia, Jil, Max und Noah.

Die jüngeren MitschülerInnen bekommen bei Bedarf das richtige Verhalten erklärt und bei Problemen wird eine Aufsicht geholt. Alle hoffen auf möglichst saubere Toiletten. Denn das hat schon auch etwas mit Wohlfühlen zu tun.